Video: boot Düsseldorf Indoorskimjam 2014 – by inlandskimgermany.de

Hier das Video von unserer 4. boot Messe in Düsseldorf. Danke an Mitja fürs filmen, die boot Düsseldorf, alle Contestfahrer und alle anderen die dabei waren: Ihr seid super! Wir sehen uns nächstes Jahr :)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Video: one day snowboarding at Jibgarden Helsa

Vom Sommer in den Schnee! So muss das sein! Nachdem wir 9 Tage auf der boot vollgas gegeben haben ist während unserer Abwesenheit in Kassel/ Helsa Jibgarden jede Menge Schnee gefallen. Schnell wurde der Park fresh gemacht und 6 Tage im Schnee weitergeballert. Danke fürs filmen und die fetten Aufnahmen an Florian Gnaus von Bonless Snowboarding by: Marius, Benny and the crew.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

boot Düsseldorf Indoorskimjam VI was a great success! Results of the Comp.

Results of the 15 min Super Final:

1. Adrien Raza
2. Daniel Prieß
3. Luke Dirks
4. Semjon Szillat
5. Friedrich Flüh
6. Max van Leeuwen

Thank´s for coming! Danke das ihr da wart! Dank je wel! Dziękuję bardzo! Am Samstag wurde in der Beachworld so hart gas gegeben wie noch nie zu vor! 24 Teilnehmer aus 4 Ländern (Deutschland, Polen, Niederlande, Österreich) starteten am Samstag in 4 Vorläufen. In einem LCQ Run (last chance quali run) konnten sich zwei nicht direkt für die Semi Finals Qualifizierte fahrer noch Plätze im Semifinal sichern. Nach dem 10 min. Semifinals haben sich sechs Fahrer für das 15 minütige Finale qualifiziert: Daniel Prieß (DB Skim), Adrien Raza (Db Skim), Luke Dirks (Db Skim), Max Leeuwen (Coblas), Semjon Szillat (Konar) und Fiete Flüh (DB Skim). Als Obstacle musste dieses Jahr ein 60cm Kicker mit 3m langer downbox mit gap dazwischen herhalten. Das Level der Fahrer war derart hoch und zog zuschauer, moderatoren und judges so in seinen Bann, das Bedingt durch die Lauten Jubelschreie bei den gestanden Tricks sogar der Zweifache Weltmeister im Windsurfen Phillip Köster auf seinen Auftritt auf der Hauptbühne warten musste. Um nur einige der gezeigten Highlighs zu nennen: Adrien switch fs big on und fast ein switch garcelle bigspin (270) on, Dani stand im letzen Versuch mit ankündigung seinen Signature Tricks – backboard bs bodyvarial frontboard! Paaaaaaahm! Flatlandskimboardingshow deluxe! Unser Dank geht an die Messe Düsseldorf, Die tollen Zuschauer und alle Contestteilnehmer :)

Nun warten 30 Gb footy darauf via premiere verarbeitet zu werden. Ihr dürft also auf das Video gespannt sein. Hier erste Fotos:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die boot steht vor der Tür:

boot Düsseldorf
Südsee-Ambiente, Messeneuheiten, Stars und Trends und jede
Menge Action – die Beach World ist der Hot Spot im Winter

Das neue Design der Beach World mit türkisfarbenem Wasser, Sandstränden,
Holzhütten, Blumen und üppigem Grün erinnert an einen Trip in die Südsee und
lässt den grauen Winteralltag vergessen.

Hamburg, 06. Dezember 2013 – Von außen erscheint das Gelände der
Messe Düsseldorf im Januar eher trist. Doch was sich unter den
Hallendächern verbirgt ist eindrucksvoll. Durch die 18 aufwendig
gestalteten Themenwelten verwandeln sich nüchterne Stahlkonstruktionen
in ein buntes Wassersportparadies, in dem Mitmachen und Ausprobieren
angesagt sind. Die punktgenaue Inszenierung von Wassersport ist das
Markenzeichen der boot Düsseldorf und lockt jährlich rund 250.000
Besucher aus über 60 Ländern auf das Messegelände der Rheinmetropole.

Das Highlight für Windsurfer: die Beach World
Die Beach World macht schon im Januar Lust auf die Saison. Das neue
Design rund um die 1.000 Quadratmeter große Wasserfläche in Halle 1
erinnert an die Naturkulisse von „The Beach“: Türkise und beige
Farbelemente, exotische Pflanzen und dunkle Holzhütten prägen das Bild
und schaffen den richtigen Rahmen für neue Produkte und aktuelle Trends.
Das Besondere: In der Beach World begegnet man sich auf Augenhöhe.
Aussteller stehen Besuchern mit Fachkompetenz zur Seite, beantworten
Fragen und geben Tipps für die kommende Saison.
Wer selbst aktiv werden möchte, kann aufs SUP-Board springen oder die
Wakeboardanlage testen. Auf mutige Besucher warten neue Obstacles auf
der Skimboardbahn oder ein Höhenflug im Kitesimulator. Und für
Inspiration und Action auf dem Wasser sorgen viele prominente Gesichter
der Szene.

„360° Wassersport erleben“ ist auf der boot Programm
Wem all das nicht genügt, kann weiterziehen und sich in den anderen
Themenwelten der boot austoben: Kanufahren auf dem 90 Meter langen
Fluss, mit großen Fischen am Drill-Simulator kämpfen oder in der Jolle auf
dem Wasserbecken Segeln lernen – auf dem gesamten Messegelände
warten Herausforderungen auf abenteuerlustige Besucher. Ein besonderes
Erlebnis ist ein Tauchgang im weltgrößten transportablen Tauchturm in
Halle 3. In voller Montur geht es 4 Meter in die Tiefe. Dank professioneller
Unterstützung findet man sich Unterwasser schnell zurecht und mit jedem
Atemzug schwinden die Gedanken an den Winter. Besser abtauchen geht
nicht!

Infokasten:

- boot Düsseldorf: 18. – 26. Januar 2014, täglich 10:00 – 18:00 Uhr
- Weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse im Herzen Europas
- 1.650 Aussteller aus mehr als 60 Nationen
- 18 Messehallen auf einer Fläche von ca. 213.000 m2
- 18 Erlebniswelten rund um das Thema Wassersport
- Weitere Infos unter www.boot.de und auf Facebook.com/boot.duesseldorf

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Video: Blake Zimmerman X Friedrich Fluh DB Skimboards Edit

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -