boot Düsseldorf: It´s over! Indoorskimjam riesen Erfolg

Results boot Indoor Skim Jam 29.01.2011:

1. Adrian Raza (Netherlands)

2. Friedrich Flüh (Deutschland/ Scharbeutz)

3. Benjamin Nagel (Deutschland/ Kassel)

4. Julian Nagel ( Deutschland/ Kassel)

Schöne Zeiten gehen leider meist viel zu schnell rum.  Ehe man sich versieht sitzt man schon wieder zu Hause. Der Alltag holt einen ein und man stellt seufzend fest, wie geil es eigentlich war. So vergingen auch 10 Tage auf der boot Messe in Düsseldorf wie im Flug. Für die von euch die es nicht in die ,,Beachworld” Halle der Messe Düsseldorf geschafft haben: Es war mega hammer super fett! Die 24m lange Indoor Skim Bahn bot die perfektesten Skimboardbedingungen die wir je fahren durften.

Ein fettes Dankeschön dafür an Jörg Michaelsen und die Jungs vom Tatort Hawaii für die fette Skimbahn. Auch den Messebesuchern hat es gefallen: An 9 Messetagen haben ca. 500 Leute das Skimboarding ausprobiert und viele Kids hatten einen riesen Spaß.

Auch möchten wir uns bei der Messe Düsseldorf und den Leuten von Hoeppner Kommunikation für die super Planung und tolle Unterstützung während der Messe bedanken und ein riesen Lob aussprechen.

boot Düsseldorf Indoorskim Jam Samstag 29.01.2011

Skimboardtechnisches Highlight war der Contest am 29.01. der im Jam Session Format über die Bühne ging. 12 Riders aus Deutschland und Holland battelten über drei Runden um den Sieg und das Preisgeld. Nach den Semifinals standen 4 Leute im Finale: Fiete Flüh aus Scharbeutz Deutschland, Adrian Raza (Netherlands) und die beiden Inlandskimgermany.de Teamrider Julian und Benjamin Nagel aus Kassel. Über 15min ging es ab und die Jungs zündeten auf der 6m langen Ride on Box ein Trickgeballer auf technisch höchstem Level. Adrien holte mit Tricks wie threeshuv to one foot 5050 den Sieg verdient nach Holland. Fiete rockte die Box mit threeshuv on und off und landete so auf dem zweiten Platz. Benny zeigte 3er Butters und fs board bs biggerspin. ISG rider Julian beeindruckte in seinem ersten Contest als Mr. Frontside: fs shuv on und off.

Nach dem Contest gingen dann in der Halle alle Lichter aus zum Nightshoot. Wir möchten uns bei allen Ridern für die Teilnahme am Contest bedanken. Probs auch für das tolle Publikum in Düsseldorf und das große Interesse an Skimboarding.

See ya next year

Kommentieren