Spotsearch: Benny und Julian auf der Suche nach neuen Spots

Eigentlich ist es Jahr für Jahr das gleich hier bei uns in Kassel: Es ist April man schaufelt Tonnen an Sand in den See um anständig fahren zu können, fährt dann 3mal bei Top Bedigungen und ist glücklich und zufrieden. Dann irgendwann beginnt der Wasserstand des Sees um bis zu 50cm zu sinken. Warum weiß kein Mensch. Man schaufelt zwangsweise also wieder tonnen an Sand in den See da der ehemals so schöne skimspot trocken liegt. Dann fährt man wieder dreimal ist glücklich und zufrieden und freut sich über das schöne Wetter. Genau da liegt das Problem: Schönes Wetter! Aufeinmal merken nämlich tausende von Familien samt ihrer Kinder, dass es draußen warm ist und man doch mal baden gehen könnte. Skimboarding ist also ab diesem Zeitpunkt unmöglich. So geht das nun schon jahr für Jahr. Julian und Benny haben keinen Bock mehr auf diese Misere und waren deswegen heute auf der Suche nach neuen Spots. Per Google Earth wurden am Vortag die möglichen Traumspots gesucht und am nächsten Morgen dann gleich angesteuert. Nicht zu viel verraten: Was die beiden heute erlebt habt sehr ihr im Quick Edit Video des heutigen Tagen. Eins vorab aber: Die beiden hatten einen heiden Spaß! :D :)

ISG quick edit: Benny & Julian Sportsearch Part 1 from ISG-Blog on Vimeo.

Kommentieren