New Boardlabel: Skimbowl Gründer Andreas Krob im Interview

Es ist noch nicht lange her und einige von euch können sich vielleicht noch dran erinnern, dass es schlicht weg unmöglich war in Deutschland bzw. Europa an anständiges Flatlandboard zu kommen. Versand und Shipping aus Übersee kostete ein Vermögen und war auf Dauer nicht das Gelbe vom Ei. Alternative war oft mals ,,selber bauen“ Doch das ist gar nicht so leicht den ein Flatlandboard ist jeden Tag hoher Beanspruchung ausgesetzt und somit nicht leicht selbst zu bauen.

Diese oben beschrieben Zeiten scheinen nun vorbei denn nun gibt es Skimbowl. Ein Skimboard Label welches seine Boards in Deutschland entwickelt, produziert und testet und das verdammt gut wie es scheint.

Das neuartige Fertigungsverfahren der Skimbowl Boards macht sie zu einer echten Innovation in der Welt des Flatlandskimboarden und verspricht mehr pop als je zuvor bei etwas weniger gewicht und bessere Haltbarkeit. Wir haben mit Skimbowl Gründer Andreas Krob über seine neuen Bretter gesprochen hier geht es zum Interview mit Andreas….

Kommentieren