Archiv für Oktober 2012

Jetzt seid ihr gefragt: boot Düsseldorf 2013 Obstaclevoting. ,,Ich wüüüüüünsche mir………..“


,,Ist denn schon Weihnachten?”Die letzen beiden Jahre hattet ihr als Contestteilnehmer beim boot Düsseldorf Indoorskimjam die Möglichkeit mit zu entscheiden wer euer Top fahrer ist und wer den Contest gewinnen soll. Das Jam Session Format ,,Riders Judged“ bezieht die fahrer mit ein und macht sie zu Judges. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter: Welches Obsatcle würdet ihr gerne im Contest fahren?

Also macht euch gedanken, grübelt, zeichnet, baut modelle was auch immer wichtig ist nur eins: Sendet uns bis zum 23.11.2012 euer Top Obstacle was ihr auf der boot 2013 gerne im Contest shredden würdet. Gemeint ist DAS EINE Obstacle aus euren schönsten Träumen, eurer tiefsten Begierde! Was ihr schon immer fahren wolltet.
Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Wichtig ist uns dabei nur das wir EUCH Die Rider & Contestteilnehmer mit einbeziehen darum sollt ihr mit entscheiden? Was passt gut zur skimbahn? Was gab es noch nich………….?“ Klar würden wir auch gerne die 10m lange Funbox, die 3m hohe Quaterpipe oder ein fettes Stairset ala Wakeskating bauen doch der Platz in der Skimbahn ist begrenzt und auch die Sicherheit ist immer ein wichtiger Aspekt. Darum setzen wir für die Größe der Obstacles ein Limit von 5,5m Länge und 100cm höhe.

Merken: Schlechte Ideen oder Vorschläge gibt es nicht also ,,Immer her damit!“ fett wär außerdem eine genaue Beschreibung und besser eine Zeichnung (einfach mit google sketchup ist freeware) außerdem wäre es wichtig das wir nur Vorschläge von Leuten bekommen die auch am Indoorskimjam teilnehmen wollen. Wer nicht zeichen kann und trotzdem ein Wunschobstacle hat immer her damit. Die beste Idee wird umgesetzt und wird auf der boot 2013 im Wasser stehen. Dem Urheber des besten Vorschlags winken neben Ruhm und Ehre auch eine kleine Überraschung!

Einsendungen, Vorschläge und eure Ideen per mail bis zum 23.11 an benny@inlandskimgermany.de

Vorfreude: boot Düsseldorf 2013 meets Flatlandskimboarding!

,,Schnappt euch euren Kalender und einen fetten roten Marker und streicht vom 19.01.-27.01.2013 alles rot an!“

Denn in diesem Zeitraum wird Flatlandskimboarding auf der boot in Düsseldorf in die dritte Runde gehen. Und wie eine alte Weisheit behauptet: ,,Aller guten Dinge sind Drei!“ Drei Jahre Skimboarding auf der boot in Düsseldorf, boot Indoorskimjam Nr III! 2013 sind wir von Inlandskimgermany.de also auch wieder mit von der Partie und werden die Skimboardbahn auf der boot über den gesamten Zeitraum der Messe betreuen. An allen Messetagen werdet ihr den ganzen Tag die Chance haben wenn draußen Schnee liegt bei uns in der Beachworld Halle unter Palmen und angenehmen Temperaturen zu shredden. Und das Ende Januar! Einen besseren Saisonstart kann man sich nicht vorstellen. Und eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche: ,,Das wollt ihr nicht verpassen!“ Der Vorläufige Termin für den Contest ,,boot Düsseldorf Indoorskimjam III“ ist Samstag der 26.01.2013 hierzu bald extra mehr infos. Wie auch im letzen Jahr werden wir uns Obstacletechnisch wieder etwas neues einfallen lassen worauf ihr gespannt sein dürft.

Auch wer das erste Mal auf einem Skimboard steht ist herzlich willkommen bei perfekten und sicheren Bedingungen die ersten Versuche in der 24m langen Bahn zu starten. Dabei stehen wir natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Wieder mit dabei Kayotics Skimboards aus Vancouver B.C Kanada. Der Boardhersteller ist einer der angesagtesten in der  Flatlandskimszene und lässt es sich nicht nehmen seine Boards bei diesem Riesenevent zum Test anzubieten. Wenn ihr also schon immer ein Board von Kayotics testen wolltet: Here we go! Wir sehen uns in Düsseldorf!

Wer von euch letztes Jahr nicht dabei war: Hier das Video von 2012

boot Düsseldorf Indoorskimjam 2012 – by inlandskimgermany.de from Inlandskimgermany on Vimeo.

Selfmade: Drop-Through Longboarddeck

Der schleifstaub hat sich gelegt  und zum Vorschein kommt ein schickes Drop-Through Deck mit den Maßen 99,5 x 25,5, viiiiiiiiiiiel Concave und Null Flex. Spätere Einsatzbereich soll Freeride und Sliden sein. Für den ersten Selbstbauversuch eine Drop Deck gar nichts schlecht. Das aussägen der Langlöcher für die Achsen hat es in sich und ist echt nicht leicht. Zusammen mit den Randal 180er Trucks und neuen Cult Convertes könnte das Board Spaß machen :)

Video: Leo van Gemmern/ Semjon Szillat Flatland Skimboarding Edit 2012

Schickes neues Video von Leo und Semjon aus Köln. ,,Sauber Jungs” und fetter spot!

In Time, On Time – DB Skimboards Mini Series

Emile zeigt was auf Riffelrohren alles möglich ist! Alter schwede ist das krass. Sehr sehenswert!